ZMV-Konzept

(ZentralMaturaVorbereitungs-Konzept nach Michael Cerny, 2016)

Um eine effektive (=”das Richtige tun”) und effiziente (= zeit- und kostensparende) Vorbereitung auf die Zentralmatura zu gewährleisten, bedarf es einer professionellen, strukturierten Lernplanung. Mit unserem ZMV-Konzept können wir dir eine in der Praxis erprobte und bewährte Vorbereitung auf die Zentralmatura sowie auch auf kompetenzorientiere Schularbeiten (z.B. Mathematik Typ1-/Typ2-Aufgaben) anbieten.


ZMV-Konzept
(ZentralMaturaVorbereitungs-Konzent nach Michael Cerny, 2016)

Erstberatung

Startphase

Instruktionsphase

Vorprüfungsphase

Inhalt

persönliches oder telefonisches Kennenlernen. Abkärung der persönlichen Voraussetzungen.

Erhebung der fachlichen Eingangsvoraussetzungen.

Lernen, üben, anwenden

Simulierung der Prüfungssituation, qualifiziertes Feedback

Ziel

Feststellung des vorhanden Lern- und Leistungsniveaus. Lerntyp-Analyse zusätzlich möglich.

Vorhandene Lernlücken beseitigen durch
- geduldiges Erklären
- kompetenzorientiertes Üben
- zeitinduziertes Wiederholen

Festigung des Gelernten, Wissenstransfer, Selbstvertrauen für die Prüfung aufbauen

Maßnahmen

Lernplanung unter Berücksichtigung der individuellen Leistungsparameter ("können, wollen, machen").

Einzel- und/oder Gruppenunterricht, bei Lernblockaden (z.B., Prüfungsangst) zusätzlich Lerncoaching,

Hausübungen für daheim (auf freiwilliger Basis)

Beispiele von vorherigen Zentralmaturen unter Anleitung lösen, Fehleranalyse, Leistungsoptimierung unter Zeitdruck

Lehrmittel

Schulunterlagen des Schülers/der Schülerin, von uns zur Verfügung gestelltes Lernmaterial unter spezieller Berücksichtigung von Grundkompetenzen nach dem Deskriptoren-Modell, Typ-1- und Typ-2-Aufgaben sowie des dem jeweiligen Schultyp zuzuordnenden Zentralmatura-Clusters, bifie-Beispiele

Einstieg

nach Terminvereinbarung

jederzeit (solange noch Betreuungsplätze frei sind)

Kosten

kostenlos

keine zusätzlichen Kosten im Vergleich zu unserer traditionellen Maturavorbereitung


Konzept

© Mag. Michael Cerny, MSc, 1040 Wien, Favoritenstr. 70/14, Tel. 01/503 94 10 (Mo-So, 10:00-22:00 Uhr)