Begabung, Ausbildung, Bildung

Der Förderung von begabten Kindern und Jugendlichen wird aufgrund der vielfältigen Herausforderungen im Regelschulsystem zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Die Förderung des Durchschnitts katapultiert das Bildungssystem in die “Durchschnittsfalle”, (Hoch-)Begabte bleiben allzuoft auf der Strecke (vgl. Die Presse, 19.01.2012 und ORF, 06.12.2016).

Als Lernhilfe-Institut (nicht bloß “Nachhilfe-Institut”) unterstützen wir Sie in Ihrem Bemühen, Ihrem Kind die bestmögliche Bildung zu bieten. Unser Begabtenförderprogramm ist für jene SchülerInnen konzipiert, die in der Schule bereits gute Leistungen erbringen und Ihr bestehendes Potential noch besser nutzen wollen. Lerntyp- und altersgerechtes Fördern und Fordern sichern die Freude und den Spaß am Lernen. Wir bieten Ihnen den dafür notwendigen pädagogischen Takt und die kompetenzorientierte Unterstützung durch geduldige, bestqualifizierte Privatlehrer.

Aufgenommen werden SchülerInnen der AHS und BHS mit einen Notendurchschnitt der Gegenstände Mathematik, Englisch und Deutsch  von höchstens 2,7 (letztes Zeugnis), nach einem persönlichen Aufnahmegespräch (kostenlos) sowie einem positiven Aufnahmetest (Kosten: € 120,-). Monatlich fallen Kosten ab € 239,- (abhängig von Betreuungsintensität und Zielsetzung) an.

Robert-Kneschke_Fotolia_946

Begabungen frdern

© Mag. Michael Cerny, MSc, 1040 Wien, Favoritenstr. 70/14, Tel. 01/503 94 10 (Mo-So, 10:00-22:00 Uhr)